Einladung Kindergeburtstag Vorlage - Ideenreiche Einladungen erstellen!

Einladung Kindergeburtstag Vorlage – Ideenreiche Einladungen erstellen!

Mein Sohn möchte zu seinem Geburtstag seine neuen Freunde einladen. Als Mutter kennen Sie das Problem: Wie lade ich Kinder zum Geburtstag ein? Was ist anprechend, spannend und macht Lust auf einen Kindergeburtstag? Und vor allem: Was gefällt meinem Kind? Und wie komme ich an eine Einladung Kindergeburtstag Vorlage?

Ich habe schon viele Einladungen für Kindergeburtstage gesehen – aber so richtig kreativ waren sie nicht.

Einfach vorgedruckte Einladungen aus dem Schreibwarenhandel beschriften und dann die Briefe verschicken oder verteilen – das reicht mir nicht und wird sicherlich auch meinen Sohn wenig überzeugen. Ich möchte  Einladungen erstellen, die etwas Besonderes sind und sich von den anderen Einladungen abheben. Und so habe ich mich auf die Suche nach kreativen Alternativen begeben und bin im Internet auf einige interessante Ideen für Geburtstagseinladungen zum Kindergeburtstag gestoßen:

Einladungen aus dem Internet

Anstatt Einladungskarten im Schreibwarenhandel zu kaufen, kann man Einladungen im Internet selbst gestalten und dann bestellen. Hilfreich sind dabei auch die Vorlagen auf die man bei der Erstellung der Einladungen zurückgreifen kann. Der Aufwand lohnt sich allerdings nur bei einer größeren Feier.

Wenn das Geburtstagskind an der Erstellung seiner Geburtstagseinladungen beteiligt sein will
Es viele Möglichkeiten bei den Einladungen der Kreativität freien Lauf zu lassen  - und dabei mitzuhelfen macht garantiert jedem Kind Spaß.
Auf der Seite  Briefumschläge gestalten auf Briefwolke.de, werden Beispiele für selbstgebastelte Briefumschläge gezeigt.

Einladung Kindergeburtstag Vorlage

ÜBERRASCHUNGSEI

Vorsichtig die  zwei Teile des Ü- Ei´s trennen und die Einladung in das gelbe Ei-Innere aus Plastik legen. Dann wird das Ei je nach Geschmack von dem Geburtstagskind mit Kuvertüre oder Zuckerguss wieder zusammengeklebt. Das Ei anschließend in Alufolie einwickeln und nach Belieben verzieren.Die Einladung sollte persönlich überreicht werden, um kleine „Katastrophen“ zu vermeiden. 

LUFTBALLON

Die Einladungen werden auf einen aufgeblasenen (aber nicht zugeknoteten)Luftballon geschrieben. Danach lässt man die Luft einfach wieder raus, steckt den Luftballon in einen Briefumschlag und anschließen kann man die Briefe verschicken oder verteilen.

FLASCHENPOST

Von einer Glasflasche wird das Etikett abgelöst und die fertigen Einladungen werden in die Flaschen gesteckt. Am Besten wickelt man ein Band um die gerollten Einladungen, denn sonst geht die Einladung auf und bleibt in der Flasche stecken. Das Geburtstagskind kann die Flasche dann außen mit „Flaschenpost“ beschriftet oder verzieren.

VIDEO

Die Video-Einladung ist vor allem für technisch versierte Eltern eine tolle Idee. Es wird ein kleines Video gedreht in dem Zeit, Ort und eventuell das Motto für den Kindergeburtstag untergebracht werden. Hier kennt die Kreativität keine Grenzen! Diese Art der Einladung ist besonders für eine Mottoparty geeignet, da man das Video im Stil des Mottos gestalten kann. Das Video kann man entweder per E-Mail verschicken oder auf eine CD brennen.

„ANONYME“

Dafür braucht man viele ausgeschnittene Buchstaben und Wörter aus der Zeitung. Damit legt man dann die Wörter für die Geburtstagseinladungen zusammen und klebt sie auf ein Blatt. Bei dieser Einladungsart ist eine kleine Schnipsel- Sauerei garantiert.

Geburtstagseinladungen kaufen

Auch im Schreibwarenhandel oder in Bastelläden kann man kreative Alternativen zu den klassischen, vorgedruckten Einladungskarten finden. So kann man beispielsweise die  Briefumschläge selbst gestalten: Hierfür kann man farbiges Papier kaufen und daraus Briefumschläge basteln. Alternativ kann man Briefumschläge gestalten indem man sie bemalt oder beklebt. Mehr zum Thema Briefumschläge basteln finden Sie auf de Seite Briefumschläge falten der Internetseite Briefwolke.de.

Wenn man farbige Briefumschläge oder Sondergrößen für Geburtstagseinladungen verwendet und diese verschicken möchte, muss man unbedingt auf das richtige Porto achten – sonst wird ein Strafporto fällig. Mehr über dieses Thema erfahren Sie unter Portogebühren in Europa und weltweit auf der Seite Briefwolke.de

Einladung Kindergeburtstag-Vorlage aus dem Internet

Wenn die Zeit zum Basteln mal knapp ist, kann man Vorlagen aus dem Internet auszudrucken und ausmalen. Solche Vorlagen habe ich zum Beispiel hier gefunden:

Ich selbst habe mich letztendlich für die

PUZZLE – Einladung

entschieden: Hierfür verwendet man Vorlagen zum Ausmalen aus dem Internet, beispielweise mit Tier-Motiven. Die Vorlagen habe ich auf buntem Papier ausgedruckt, den Einladungstext darauf geschrieben und dann hat mein Sohn die Motive ausgemalt. Die fertigen Einladungen werden dann in viele Teile zerschnitten. Die einzelnen Teile sollten allerdings nicht zu klein sein, weil das Puzzle für Kindergartenkinder sonst zu schwer ist. Anschließend werden die Teile in ein Kuvert gelegt und verteilt.

Mein Sohn hatte tierischen Spaß und auch seine Freunde waren begeistert. Alles in allem kann ich diese Einladungs-Variante also nur empfehlen.

Das A und O für einen Kindergeburtstag ist der Einladungstext.

Unbedingt denken sollte man an:

  • Das Datum der Feier
  • Ort der Feier
  • Zeitpunkt
  • Art des Kindergeburtstag ( Grillnachmittag, ein bestimmtes Motto, Übernachtungsabend). Wichtig bei einem Kindergeburtstag: Was soll mitgebracht werden? (zum Beispiel Gummistiefel wenn es regnet oder den Schlafsack bei Übernachtungen)
  • Rückantwort – denn so wissen wir, mit wie vielen Personen wir rechnen können.

Mit diesen Tipps dürfte auch bei Ihrem nächsten Einladungen erstellen nichts mehr schief gehen!